Bitterer Verlust in Wörgl

Montag 10 April 2017 / in Allgemein / von Christian Kranabetter / Kommentare deaktiviert für Bitterer Verlust in Wörgl



Hochmotiviert und in Vorfreude auf die endlich beginnende Saison machten wir uns auf den Weg nach Wörgl zum ersten Spiel der Division 4 2017. Das Wetter war perfekt und so stand einem super Football-Nachmittag nichts im Weg – dachte man.

Doch bereits im 3. Play die Hiobsbotschaft: Wadenbeinbruch bei unserem Backup Quarterback Max Thurner. Da ja auch unser Starting Quarterback Andreas Halbertschlager für längere Zeit ausfällt, standen die Ravens ohne Quarterback am Feld und somit mussten Spieler ohne Erfahrung auf dieser Position den Job des Spielmachers übernehmen.

Ohne QB ist es natürlich müßig, über die Offense zu berichten, da jetzt nur mehr Schadensbegrenzung am Gameplan stand. Die Defense versuchte zu retten, was zu retten war und somit starten die Ravens nach einer starken kämpferischen Leistung mit einer 37:00 Niederlage in die Saison.

Jetzt heißt es für das Team erst mal das Geschehene zu verarbeiten und wieder aufzustehen, denn bereits am Ostersonntag findet das erste Heimspiel gegen die Salzburg Ducks 2 statt. Bis dahin bleibt nur sehr wenig Zeit, die Offense wieder spielfähig zu machen.

Wir bitten alle Fans uns bei dieser schweren Aufgabe zahlreich und lautstark in Dorfgastein zu unterstützen. Die Mannschaft hat es sich nach der langen und harten Vorbereitung verdient!

Wir bedanken uns bei den Wörgl Warriors für den perfekt organisierten Gameday und wünschen unserem Verletzen Spielmacher auf diesem Wege alles erdenklich Gute und eine hoffentlich gut verlaufende OP – we are one!!!