Das war 2013 – Teil 3

Samstag 04 Januar 2014 / in Allgemein, Cheerleading, Football / von Markus Lumplecker / Kommentare deaktiviert für Das war 2013 – Teil 3


Das war 2013 – Teil 3

Der Jänner ist schon in vollem Gang. Spätestens beim Sturmläuten der Sternsinger an der Haustür merkt man, dass die ersten Tage des Jahres schon wieder schnell vorübergezogen sind. Grund genug noch einen allerletzten Blick auf das Jahr 2013 zu werfen, bevor wir uns voll und ganz 2o14 hingeben können. Im dritten und letzten Teil der Serie beschäftigen wir uns mit den wichtigsten Momenten der Pongau Ravens von September bis Dezember 2013.

Freundschaftsspiel vs. Weinviertel Spartans

Am 28. September brachen wir zum zweiten Mal für 2013 gegen Osten auf und trafen in Mistelbach/NÖ auf die Weinviertel Spartans. Abgesehen von einem sehr spärlich besetzten Kader waren wir top motiviert und freuten uns sehr auf die Spiel. Man merkte schon ab den ersten Spielminuten, dass die Burschen nicht mehr so verbissen an die Sache rangingen, sondern endlich auch den Spaß am Spiel gefunden hatten. Es gab unzählige starke Aktionen, aber leider auch einige Verletzte, was den schon spärlichen Spielkader noch weiter dezimierte. Der Endstand betrug 50:00 für die Weinviertel Spartans. Trotzdem gingen wir stolz vom Platz und hatten mit den Mistelbachern neue Freunde gewonnen. Natürlich haben wir auch unsere chaotische Seite wieder mal bestens präsentiert. Wir kamen fünf Minuten zu spät aus der Kabine nach der Halbzeitpause, da ich vor lauter Motivation meine Ansprache zu lange ausgedehnt habe. Ein weiteres – hoffentlich einzigartiges – Ereignis war mein Kampf um ein Time-Out kurz vor Spielende, da der Referee nur meinte, ich soll meine Jungs doch einfach spielen lassen. Zum Glück rückte er nach mehrmaligem Auffordern doch noch mit dem Time-Out raus.

Erster Sieg der Vereinsgeschichte

Am 12. Oktober ging es auf nach Wien zu unserem letzten Spiel des Jahres. Wir wurden von den Vienna Vikings Super Seniors zur alljährlichen Munsters Bowl geladen. Um die sympathischen Herren von der Ravelin ein bisschen in Schutz zu nehmen, Super Seniors hat nichts mit dem typischen österreichischen Pensionsalter zu tun. Den Status Super-Senior hat man als Football-Spieler ab dem 32. Lebensjahr. Keiner von uns ahnte, dass dieses Spiel unser größtes Highlight für 2013 werden sollte. Nach dem Spiel gegen die Spartans begannen wir die Spielzüge endlich nach den Spielern zu erstellen und nicht umgekehrt. Und das Ergebnis war unglaublich. Wir fuhren mit einem Spielstand von 52:34 unseren ersten Sieg der Vereinsgeschichte ein. Das wurde natürlich gebührend gefeiert. Nochmals herzliche Gratulation an meine Spieler. Ihr seid einfach die besten die man sich wünschen kann.

Weihnachtsfeier und Generalversammlung

Am 23. November begingen wir unsere Weihnachtsfeier im Sporthotel Alpina im Alpendorf/St. Johann. Vor dem Essen wurde es noch ein letztes Mal für 2013 ernst, da wir die Feier auch gleich mit der Generalversammlung kombinierten. Danach wurde aber endlich ausgelassen gefeiert und in den frühen Morgenstunden fanden auch die letzten Ravens in ihre Nester zurück.

Übungsleiterkurs des AFBÖ

Am ersten Dezember-Wochenende startete der Übungsleiterkurs des AFBÖ im Sportzentrum Telfs/Tirol. Michael Stelzhammer und meine Wenigkeit sind seither fleißig am Strebern und haben schon vieles aus dem Kurs mitnehmen können, das wir bereits nach der Winterpause im Training umsetzen werden. Am zweiten Jänner-Wochenende steht die Abschlussprüfung am Programm.

Winter-Trainingspause

Seit Anfang Dezember sind die Pongau Ravens in der Winterpause. Das heißt natürlich nicht, dass die Spieler sich jetzt den Hintern wund sitzen können. Beim letzten Training wurde jeder Spieler abgewogen und Bizeps-, Brust- und Bauchumfang wurden abgemessen. In den letzten Wochen waren die Burschen fleißig im Fitness-Studio um beim Kardio-Training. Am DI, 14. Jänner 2014 starten wir wieder im Turnsaal der HAK St. Johann mit dem Football-Training.

Das war also das Jahr 2013 für die Pongau Ravens. Wir blicken schon topmotiviert und neugierig in das neue Spieljahr und freuen uns euch live vor Ort bei unseren Spielen und Events begrüßen zu dürfen. 1 … 2 … 3 …. FLY RAVENS!!!


Ähnliche Artikel