Eckdaten

Die Geschichte der Pongau Ravens


Wie alles begann

Im Frühjahr 2011 hat es unser Gründungsmitglied, Markus Lumplecker,
von Niederösterreich in den schönen Pongau verschlagen. Nicht einmal ein Jahr nachdem er die Amstetten Thunder, aufgrund des Umzugs, verlassen hat, vermisste er das American Football bereits so sehr, dass er sich entschied selbst eine Mannschaft im Pongau auf die Beine zu stellen.



Aller Anfang ist schwer

Nach und nach fand Markus ein paar interessierte Rookies, aber es hatte nicht den Anschein, als ob aus der kleinen Truppe einmal eine richtige Football-Mannschaft werden würde. Ab Mai merkte man aber einen spürbaren Aufwind in der Pongauer Football-Szene. Zu der Zeit gründete sich auch der Vorstand der Pongau Ravens. Immer mehr Sportbegeisterte meldeten sich zum Training an und so waren es schon bald knapp 15 Männer.



Die eigene Trainingsstätte

Als im Juni endlich ein Sportplatz gefunden war, wuchs die Mannschaft bis auf 25 Spieler an. Durch das große Platzangebot auf der Sportanlage der Handelsakademie St. Johann im Pongau gründete sich zu dem Zeitpunkt auch unser Cheerleader-Team und somit war sowohl für die Mädels, als auch für die Burschen ein Platz beim AFC Pongau Ravens geboten.


Aufnahme in den Ligabetrieb

Im Oktober 2012 bewarben sich die Pongau Ravens als Mitglied des American Football Bund Österreich (AFBÖ) und wurden in das Testjahr (Relegation) aufgenommen. Durch die Aufnahme ist man berechtigt am österreichischen Ligabetrieb teilzunehmen. 2013 absolvierte der Verein drei Relegationsspiele (Gegner: Carnuntum Legionaries, Styrian Hurricanes, Pinzgau Devils) und wurde mit Ende des Jahres in den offiziellen Ligabetrieb des AFBÖ aufgenommen.


Endlich ein Sportplatz

Im Frühjahr 2013 fand ein Treffen des USV Dorfgastein und des AFC Pongau Ravens statt. Dabei wurden die ersten Schritte für eine bis dato erfolgreiche Kooperation zwischen der Fußball- und der Football-Mannschaft festgelegt. Seither bestreitet der AFC Pongau Ravens seine Liga- und Freundschaftsspiel auf dem Sportplatz des USV Dorfgastein.


Neuer Vorstand und Trainerstab

Im Juni 2013 fand eine vorzeitige Neuwahl der Führungsebene des Vereins statt. Marc Fleißner löste Markus Lumplecker als Obmann und Head-Coach des AFC Pongau Ravens ab.


Erster Sieg der Vereinsgeschichte

Im Oktober 2013 fand ein Freundschaftsspiel gegen den AFC Vienna Viking Super Seniors statt. In Wien/Simmering auf der Raveline feierte der AFC Pongau Ravens mit einem Endstand von 52:34 den ersten Sieg der Vereinsgeschichte.


Vorläufiges Ende der Sektion Cheerleading

Ende 2013 trennten wir uns von unserer Sektion Cheerleader. Durch zu wenig Interessierte wurde das Projekt vorerst eingestellt.


Ligasaison 2014

2014 starteten die Pongau Ravens in ihre erste Ligasaison. In der Division III (4. österreichische Liga) spielte der Verein je ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen den AFC Pinzgau Devils (Salzburg), den AFC Telfs Patriots (Tirol) und den AFC Gmundner Rams (Oberösterreich). Ein Sieg gegen diese drei starken Mannschaften war im ersten Ligajahr der Pongauer leider nicht zu erreich, jedoch wurde gegen jedes Team gepunktet und der Erfahrungsgewinn für die Zukunft war enorm.


Neuer Headcoach

Im Winter 2013/14 absolvierten Head-Coach Marc Fleißner und sein Assistent-Coach Michael Stelzhammer den Übungsleiter-Kurs des AFBÖ in Telfs/Tirol. Im Juli 2014 beim Vereinssommerfest des AFC Pongau Ravens übergab Fleißner die Position des Head-Coaches an Michael Stelzhammer um sich fortan noch intensiver als Obmann um die organisatorischen Belange des Vereins zu kümmern. Seinen ersten Einsatz als neuer Head-Coach hatte Stelzhammer bereits im September 2014 beim Freundschaftsspiel gegen den AFC Weinviertel Spartans.


Neuwahl des Vorstands

Ende November 2014 fand bei der Jahreshauptversammlung des Vereins die offizielle Wahl des Vorstands statt. Marc Fleißner wurde als Obmann für weitere zwei Jahre bestätigt. Sein Stellvertreter Ingo Gassner und der 2. Schriftführer Daniel Entfellner wurden ebenfalls in ihren Position für eine weitere Periode bestätigt. Alexandra Gassner übernahm den Kassierposten von Richard Holzer und ihr bisheriger Posten als Kassier-Stellvertreter ging an Klaus Pascuttini. Als weiterer Neuzugang in der Funktion als 1. Schriftführerin wird der Verein von Brigitte Duller verstärkt.

 

Pongau Ravens sind außerordentliches Mitglied des AFBÖ

Der nächste Weg war die Aufnahme in den AFBÖ – American Football Bund Österreich – erfolgreich zu absolvieren. Das erste Etappen-Ziel als schwebendes Mitglied des AFBÖ wurde dann am 06. November 2012 erreicht.

 

Saison 1 als außerordentliches Mitglied des AFBÖ

Nach drei Relegationsspielen wurde der AFC Pongau Ravens im September 2013 als außerordentliches Mitglied im AFBÖ aufgenommen und nimmt seit 2014 am offiziellen österreichischen Ligabetrieb teil.

 

Status als ordentliches Mitglied des AFBÖ

Im Jänner 2015 fand in Wien die Generalversammlung des American Football Bund Österreich (AFBÖ) statt. Bei dieser Gelegenheit erhielt der AFC Pongau Ravens den Status als „Ordentliches Mitglied“ und ist seither stimmberechtigt.


Eingetragener Verein seit:
April 2012 – ZVR: 432521994

ASKÖ-Mitglied seit:
Oktober 2012

AFBÖ-Mitglied (außerordentlich) seit:
September 2013

AFBÖ-Mitglied (ordentlich) seit:
Jänner 2015

Vereinssitz:
5600 St. Johann im Pongau, Schnürergasse 2

Vereinsfarben:
kelly-green und schwarz

Aktuelle Sektionen und Mitgliederzahl:
Verein gesamt
– 42 Mitglieder
Tackle-Team – 25 Spieler

Trainings- und Spielplätze

Spielfeld: Sportplatz des USV Dorfgastein

Sommer: Sportplatz der Handelsakademie St. Johann im Pongau – Tackle-Team

Winter: Turnhalle der Handelsakademie St. Johann im Pongau – Tackle-Team

Die Trainingszeiten findet ihr im Raster der jeweiligen Sektion, unter Training.